Sponsor


Wir danken dem Deutschen Generalkonsulat Los Angeles, 6222 Wilshire Blvd. Suite 500, Los Angeles, CA 90048, www.germany.info/losangeles für deren finanzielle Unterstützung dieser Webseite sowie für die Feature Documentation ID incomplete – One Man’s Quest for his True Identity.

Switch Studios, 316 S. Venice Blvd., Venice, CA 90291, Tel. (310) 301 1800, info@switch-studios.com. www.switch-studios.com



Supporters


Desweiteren bedanken wir uns bei folgenden Regierungsstellen, Organisationen und Privatpersonen, die hinter der Idee und den Zielen der GI-Kinder Charity stehen:


„Die Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika begrüßt die Bemühungen von Herrn Norbert Alexiou, eine Organisation ins Leben zu rufen, die darauf abzielt, die Kinder amerikanischer Soldaten in Deutschland und deren Väter in Amerika zusammenzubringen. ... Das Engagement von Herrn Alexiou und die von ihm gegenwärtig produzierte TV-Dokumentation, die Aspekte seiner Bemühungen widerspiegelt, manifestieren in anschaulicher Art und Weise die Stärke der deutsch-amerikanischen Verbundenheit und tragen dazu bei, unsere Gemeinsamkeiten und das, was uns verbindet, besser zu verstehen."

Thomas Delaney, Kulturattaché, U.S. Botschaft, Berlin (Letter of Support)


„Wir sind davon überzeugt, dass die Dokumentation Ihrer eigenen Suche nach Ihrem amerikanischen Vater auch andere deutsche Kinder und amerikanische Väter inspirieren wird, ihre Suche weiterzuführen und helfen wird, dass sie sich finden. Durch diese ergreifende Geschichte wird das amerikanische und deutsche Publikum erfahren, wie eng die Familienbeziehungen über den Atlantik sein können."

Dr. Hans Jürgen Wendler, Generalkonsul, Deutsches Generalkonsulat, Los Angeles (Letter of Support)


„Das Schicksal von so genannten GI-Kindern' in Deutschland ... ist ein Themenbereich, mit dem sich unsere Gesellschaft bisher nur unzureichend auseinander gesetzt hat. ... Die Darstellung der Lebensläufe und Schwierigkeiten der betroffenen Menschen in einem Dokumentarfilm trägt sicherlich dazu bei, die Problematik einer breiteren Öffentlichkeit bekannt zu machen und dadurch einen positiveren Umgang mit ihr zu fördern."

André Schmitz, Chef der Senatskanzlei, Berlin (Letter of Support)


„Die Lebensgeschichte von Norbert Alexiou und die von vielen anderen GI-Kindern zeigt, dass Familien ihr Gefühl der Zusammengehörigkeit auch in Zeiten der Trennung bewahren können und die Suche nach dem verlorenen Familienmitglied erfolgreich sein kann."

Brunhild Pütz, Verband der Deutsch-Amerikanischen Clubs, Kaiserslautern (Letter of Support)


„Ich halte dieses Projekt für ausserordentlich wertvoll und begrüsse, dass Sie die Ergebnisse Ihrer Nachforschungen nicht nur in eine Hilfsorganisation für Betroffene münden lassen wollen, sondern auch einen Film planen, der das Thema einer breiteren Öffentlichkeit näher bringt.”

Karsten D. Voigt, Koordinator für die deutsch-amerikanische Zusammenarbeit, Auswärtiges Amt, Berlin  (Letter of Support)

HOME    |    FILM   |    ORGANISATION    |    SPENDEN    |    PRESSE    |    SUPPORTERS    |    KONTAKT     HOME.GERM.htmlFILM.GERM.htmlORGANISATION.GERM.htmlSpenden.Germ.htmlPRESSE.GERM.htmlKONTAKT.GERM.htmlshapeimage_1_link_0shapeimage_1_link_1shapeimage_1_link_2shapeimage_1_link_3shapeimage_1_link_4shapeimage_1_link_5shapeimage_1_link_6
VEREINIGUNG VON GI-KINDERN UND IHREN VÄTERN

Partner


Darüber hinaus danken wir folgenden Personen und Institutionen, deren Unterstützung uns eine große Hilfe war:


Eric Gersh, EMG Studios, 5737 Kanan Rd. #157, Agoura Hills, CA 91301, U.S.A., Tel. (818) 575 9708, info@emgstudios.com, www.emgstudios.com


Werbeagentur Gerasch Communications, Osannstr. 11, 64285 Darmstadt, Tel. (06151) 4988-0, info@gerasch.de, www.gerasch.de

Goethe-Institut Los Angeles, 5750 Wilshire Blvd. Suite 100, Los Angeles, CA 90036 Tel. (323) 525 3388, Fax (323) 934 3597, info@losangeles.goethe.org, www.goethe.de/losangeles